WordPress – Fehlermeldung: WordPress Verzeichnis kann nicht gefunden werden.

Immer wieder bleibe ich nach einer WordPress Installation bei der Fehler beim Update in WordPress 2.8: “WordPress Verzeichnis kann nicht gefunden werden.” hängen.
Diese nichts aussagende Fehlermeldung hat den Hintergrund, dass WordPress nicht weiß wohin mit den temporären Files die für das Update benötigt werden.

Abhilfe schafft folgende Vorgehensweise:

  1. putenv(‘TMPDIR=’. $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] .’/wp-content/tmp’);
  2. define(‘WP_TEMP_DIR’, ABSPATH . ‘wp-content/tmp’);

Nun sollte das Update aus dem Admin heraus funktionieren.
Weshhalb die Pfade mit den entsprechenden Rechten und die Einträge in der wp-config nicht schon bei der Installation erstellt werden, ist mir ein Rätsel…

Inhalt für nützlich befunden? Dann bitte teilen! :)
Facebook Twitter Email Pinterest Linkedin